Zur Startseite

Aktuelles aus der Geschäftsleitung

Corinna Vogt hat im August 2020 die Geschäftsleitung bei DB Training, Learning & Consulting übernommen. Die studierte Psychologin mit Schwerpunkt Personalentwicklung und Veränderungsmanagement bringt viele Erfahrungen in Lean-Management sowie in digitaler und agiler Transformation in Unternehmen mit. Ihr Plan: Mit Qualifizierung auf demografischen Wandel und Fachkräftemangel im DB-Konzern reagieren.

Corinna Vogt

Authentisch, offen und dynamisch – das sind Attribute, die Corinna Vogt treffend beschreiben und ihr in ihrer neuen Position als Geschäftsleiterin bei DB Training, Learning & Consulting weiterhelfen werden. Die gebürtige Bochumerin hat im August 2020 die Position übernommen. Damit geht sie ihren Weg konsequent fort. Schon früh hat die studierte Psychologin das Ziel gehabt, später in der Wirtschaft und Industrie Konzepte und Methoden der modernen Unternehmensführung anzuwenden.

Digitale Lösungen, agile Arbeitsprozesse und eine hoch kundenorientierte Unternehmenskultur kennzeichneten die Zeit bei der ING DiBa, wo sie zuvor tätig war. Diese Expertise sowie das gesammelte Wissen aus ihren weiteren Stationen bei IKEA, bei der Dresdner Bank, bei Philips in der Halbleiterindustrie und bei Daimler, nutzt sie jetzt in ihrer Position bei DB Training, Learning & Consulting. In der Unternehmensführung setzt sie auf gelebte Werte der Fairness, Transparenz, dem Führen auf Augenhöhe und partnerschaftlichen Umgang auf allen Ebenen.

„Ich bin einerseits durch die Industrie geprägt, habe Lean Management von der Pike auf gelernt und HR-Expertise in Industrieunternehmen gesammelt, andererseits habe ich in der Bankenwelt eine hohe Kundenorientierung, Agilität und hoch spannende Unternehmenskulturen kennen und schätzen gelernt“, sagt Corinna Vogt. „Es ist faszinierend zu sehen, wie wichtig der Mensch für das tägliche Funktionieren des gesamten Bahn-Systems ist. Viele Mitarbeiter der Bahn arbeiten mit unterschiedlichsten Technologien, von hundert Jahre alt bis zu hochmodern und digital. Dafür braucht man ein fundiertes Wissen und Erfahrung, um jederzeit die richtigen Entscheidungen zu treffen.“

Als ausgewiesene Expertin für Change Management weiß sie, dass es in Zukunft wichtiger denn je sein wird, in der Personalentwicklung jederzeit auf neue Rahmenbedingungen flexibel reagieren zu können. „Mich hat immer die Frage beschäftigt, wie ein Unternehmen die Menschen in der Veränderung erfolgreich mitnehmen kann. Für mich steht fest, dass wir den Anforderungen in einer sehr dynamischen Arbeitswelt nur dann gerecht werden können, wenn jeder Einzelne ständig dazulernt und sich entwickelt. Digitales und vor allem Selbstgesteuertes Lernen kann hierzu einen wesentlichen Beitrag leisten.“

Für Corinna Vogt ist die kontinuierliche Qualifizierung der wichtigste Stellhebel, um auf den demografischen Wandel und den Mangel an Fachkräften reagieren zu können. Mit ihrer ausgeprägten Expertise sowie ihrer Neugierde für die Menschen und das komplexe System Bahn stellt sie sich nun dieser Herausforderung im DB-Konzern.


DB Training, Learning & Consulting

Jährlich beraten und qualifizieren wir mit über 1.000 Mitarbeitenden und über 2.000 externen Partnern über 270.000 Lernende aus dem DB-Konzern und anderen Unternehmen.

Das Leistungsspektrum umfasst ein Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot mit weltweit über 4.000 verschiedenen Qualifizierungen zu technischen, administrativen und personellen Themen.