Zur Startseite
zurück zur Übersicht

Fachmodul Videotechnik

Ihr Nutzen:
Der Einsatz von Videotechnik zur Überwachung des Eisenbahnbetriebes nimmt immer breiteren Raum ein. Dieses Fachseminar wendet sich an Planer von Video-Anlagen. Die Teilnehmer lernen an konkreten Beispielen die Planungsaufgaben für die Objekt- und für die betriebliche Überwachung.

Zielgruppe:
TK Planer

Voraussetzungen:
Grundkenntnisse Videotechnik

Folgende Themen werden behandelt:

  • Zugelassene Videosysteme und deren Funktion
  • Planungsaufgaben (EP, und AP) für die Objektüberwachung im Bahnhof mit Beispielen (TK und 50Hz) gemäß Video-Policy, Ril 813.0450 und Ril 861.0220
  • Planungsaufgaben (AP) für die betriebliche überwachung mit Beispielen:
    • Bahnübergang nach Ril 819.9102
    • Feststellung der Abfahrtbereitschaft nach Ril 819.9101, 861.5020

Vorteile für Ihre Führungskraft:
Das Fachseminar bietet praktische Planungsbeispiele für Planer von Video-Anlagen der Bahnhofsüberwachung und der betrieblichen Überwachung von Bahnübergängen und Bahnsteigen.

Trainingsort:
In Trainingszentren von DB Training


Produktnummer: Te0518

Dauer: 2 Tage

Preis: 994,00 EUR (1.182,86 EUR inkl. MwSt.)

Preis nur gültig bei Leistungserstellung im Jahr der Bestellung


Interessentenliste:

Ihr Wunsch-Termin ist bereits ausgebucht oder ist nicht dabei?
Tragen Sie sich in die Interessentenliste ein. Wir informieren Sie gerne über geplante Termine.


Stand: