Zur Startseite
zurück zur Übersicht

Wiederholungsunterweisung für die Befähigte Person für die Prüfung der inneren Erdung von Stahlbetonbauwerken

Ihr Nutzen:
Erfahren Sie die aktuellen Neuerungen für die Beurteilung von Bauwerkserden und zur Überwachung des ordnungsgemäßen Einbaus. Mit der Teilnahme an der Wiederholungsunterweisung für die Befähigte Person für die Prüfung der inneren Erdung von Stahlbetonwerken erbringen sie gegenüber ihren AG den fachlichen Nachweis ihrer Eignung.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die bereits die Funktionsausbildung als Befähigte Person für die Prüfung der inneren Erdung von Stahlbetonbauwerken gem. Richtlinie 046.2749 absolviert haben.

Voraussetzungen:
Erfolgreicher Abschluss der Funktionsausbildung als Befähigte Person für die Prüfung der inneren Erdung von Stahlbetonbauwerken.

Folgende Themen werden behandelt:
Aktuelle Neuerungen zu den Themen:

  • Rechtsgrundlagen, allgemeine Grundlagen, Begriffe
  • Bahnrückstromführung, Bahnerdung
  • Potenzialausgleich
  • Rückstromführung und Bahnerdung aus Beton
  • Bauwerkserden/innere Erdung beurteilen

Vorteile für Ihre Führungskraft:
Nach erfolgreichem Abschluss sind ihre Mitarbeiter befähigt die Prüfung und Entscheidung über die sachgerechte Ausführung der inneren Erdung abzunehmen, zur Dokumentation der Prüfung und zur Erteilen der Betonierfreigabe für Stahlbetonbauwerke. Für diesen Erhalt ist eine wiederkehrende Wiederholungsunterweisung erforderlich.

Trainingsort:
In Trainingszentren von DB Training


Produktnummer: Ta9958

Dauer: 1 Tag (3 Stunden)

Preis: 180,00 EUR (214,20 EUR inkl. MwSt.)

Preis nur gültig bei Leistungserstellung im Jahr der Bestellung

Bestellung Ort Beginn Ende Hinweis
Leipzig 23.09.2019 11:00 Uhr 23.09.2019 14:00 Uhr

Interessentenliste:

Ihr Wunsch-Termin ist bereits ausgebucht oder ist nicht dabei?
Tragen Sie sich in die Interessentenliste ein. Wir informieren Sie gerne über geplante Termine.


Stand: