Zur Startseite
zurück zur Übersicht

20. Fachtagung Telekommunikationstechnik in Kooperation mit der VDEI Akademie für Bahnsysteme

Ihr Nutzen:
Ziel ist es die Teilnehmer fachlich optimal zu qualifizieren, damit durch deren Komponenten- und Anwendungskenntnis neuester Technologien die zuverlässige Aufrechterhaltung eines effizienten und sicheren Eisenbahnbetriebes gewährleistet werden kann.

Zielgruppe:
Ingenieure von EIU (Fachgebiet TK-Anlagen), beim EBA zugelassene Gutachter, Entscheider, Planer und Anwender der TK-Technik sowie Studenten und andere Interessierte.

Voraussetzungen:
keine

Folgende Themen werden behandelt:
Montag, 10.10.2022

  • 13.00 Uhr - Check-in der Teilnehmer
  • 14.00 Uhr - Begrüßung & Eröffnung
  • 14.15 Uhr bbIP – Bahnbetriebliches IP-Netz - Stand der Planung und Umsetzung
  • 15.00 Uhr - IT-Sicherheit für operative Bahnanwendungen
  • 15.30 Uhr - Kaffeepause
  • 16.00 Uhr - Erdung und Blitzschutz – eine Gewerke-übergreifende Verantwortung, Handlungshinweise aus DB Richtlinie 819.0808 für TK-Systeme (Beispiel: Einbindung von Nagetierschutz in den Blitzschutzpotentialausgleich)
  • 16.30 Uhr - Demonstration: Schienenpotential – eine nicht zu unterschätzende Gefährdung
  • 17.00 Uhr - Zusammenfassung und Diskussion erster Tag
  • 17.30 Uhr - Ende der Vorträge am ersten Tag
  • ab 19.00 Uhr - Interdisziplinärer Branchendialog mit Abendbuffet


Dienstag, 11.10.2022

  • 09.00 Uhr - Die Servicetransformation des IT-Netzbetriebs der DB Station&Service AG
  • 09.30 Uhr - Schienenverkehrstelematik und Mobilfunkstandards: Ein forschungsorientierter Überblick der Möglichkeiten und Grenzen von GSM-R/2G über FRMCS/5G bis zur zukünftigen 6. Mobilfunkgeneration
  • 10.00 Uhr - Kaffeepause
  • 10.30 Uhr - Zukunft des Bahnfunks: FRMCS und 5G – Umsetzungskonzepte bei der ÖBB
  • 11.00 Uhr Zusammenfassung & Diskussion 2. Tag
  • 11.30 Uhr Ende der Tagung

Vorteile für Ihre Führungskraft:
Die jährlich in Fulda stattfindende Fachtagung Telekommunikationstechnik wird in Zusammenarbeit mit DB Netz AG und DB Telekommunikationstechnik konzipiert.Die Anlagen der Telekommunikationstechnik sind sicherheitsrelevant für die Abwicklung des Eisenbahnbetriebs. Entscheidend sind hier eine sehr hohe Verfügbarkeit und niedrige Aufwendungen für die Instandhaltung. Der richtige Einsatz neuester Techniken und Technologien trägt entscheidend zur Sicherung des Eisenbahnbetriebes und zur Steigerung der Effektivität und Qualität der Instandhaltung bei. Diese Techniken zur Sicherstellung der Funktionen unter allen Betriebszuständen werden Ihnen vorgestellt und diskutiert.

Bemerkung:
Veranstaltungsort:
Maritim - Hotel am Schlossgarten Fulda
Pauluspromenade 2
36037 Fulda

Im Teilnahmebeitrag sind die Tagungsunterlagen zum Download, die Pausenversorgung, der abendliche Branchendialog und ein Teilnahmezertifikat enthalten

Die Durchführung erfolgt durch die VDEI Akademie für Bahnsysteme. Die gesamte Verantwortung liegt vollumfänglich beim Anbieter nach anbietereigenen Standards und Vorgaben

Trainingsort:
In Hotels


Produktnummer: Hk5072

Dauer: 2 Tage

Preis: auf Anfrage

Preis nur gültig bei Leistungserstellung im Jahr der Bestellung

Bestellung Ort Beginn Ende Hinweis
auf Anfrage Maritim Hotel am Sch 10.10.2022 13:00 Uhr 11.10.2022 11:30 Uhr

Stand: