Zur Startseite
zurück zur Übersicht

21. Vermessungstechnische Fachtagung-für den genauesten Fahrweg der Welt - in Kooperation mit der VDEI Akademie für Bahnsysteme

Ihr Nutzen:
Ziel ist es die Teilnehmer fachlich optimal zu qualifizieren, damit durch deren Kenntnisse aktueller Richtlinien und Vorschriften sowie Techniken und Hilfsmittel die vermessungstechnische Vorarbeit als Grundlage für die Planung von Um- und Ausbau sowie Neubauprojekten der Eisenbahninfrastruktur sichergestellt ist. Damit wird die termingerechte, fachtechnisch fundierte und kosteneffiziente Vorbereitung von Baumaßnahmen garantiert.

Zielgruppe:
Vermessungsingenieure und Planungsingenieure, die mit den Fachfragen der Infrastrukturdaten befasst sind. Fachkräfte der Eisenbahn-Geodäsie, Vermessungsbüros, Ingenieurbüros, Behörden sowie Studenten und andere Interessierte.

Voraussetzungen:
keine

Folgende Themen werden behandelt:
Programm ab 09:00 UhrCheck in der Teilnehmer10:00 UhrBegrüßung & Eröffnung Thomas Zeidler, Fachausschuss Geodäsie und Geoinformatik des VDEI10:05 Uhr KEY NOTE: Update BIM – Strategie in Großprojekten der DB Netz AGDr. Markus Schenkel, DB Netz AG (angefragt), Leiter Infrastrukturprojekte Südost10:20 Uhr BIM – Bestandsmodellierung, Geodätisches Bezugssystem und andere HerausforderungenRumen Dimitrov, Geodatengruppe Schwerin, Geschäftsführender Gesellschafter10:55 Uhr LIMEZ III – Innovative Ertüchtigung für zusätzliche AufgabenWolfgang Schmidt, DB Netz AG (angefragt)11:30 Uhr 100 Tage AVANI – erste Erfahrungen nach der InbetriebnahmeRoman Beck, DB Netz AG, LuFV- und Infrastrukturdatenmanagement12:05 Uhr Mittagspause12:45 Uhr Künstliche Intelligenz bei der kamerabasierten Erfassung von Leit- und SicherungstechnikAlexandra Grefe, SIGNON Deutschland GmbH, Railway Infrastructure Analysis13:20 Uhr InfraMapsPhilipp Güssefeld, Oliver Mächold (angefragt), DB Netz AG13:55 Uhr Zusammenfassung der VeranstaltungThomas Zeidler, Fachausschuss Geodäsie und Geoinformatik des VDEIINTERGEO: Die Messe erreichen Sie in 15 Gehminuten von Hotel entfernt

Vorteile für Ihre Führungskraft:
Zum wirtschaftlichen Betrieb von Eisenbahnverkehrsanlagen ist die genaue Kenntnis der Infrastrukturlage und deren Veränderung unter dem Einfluss des Eisenbahnbetriebes und anderer Einwirkungen über die Zeit von entscheidender Bedeutung. Die Beherrschung der Prozesse bei der Gewinnung, Verarbeitung, Bereitstellung und Verwaltung der Infrastrukturdaten macht eine termingerechte Instandhaltung bzw. Errichtung erst möglich. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr die Genauigkeit sowohl bei der Gewinnung als auch bei der Verarbeitung dieser Daten. Die Fachtagung thematisiert die neuesten Vermessungsmethoden und Datenbanken und zeigt aktuelle Beispiele aus der Praxis für Kontrollmessungen im Rahmen von Infrastrukturinvestitionen. Die Fachtagung findet alle zwei Jahre während der INTERGEO statt. Alle Teilnehmer bekommen bei Bedarf ein Eintrittsticket zur INTERGEO!

Bemerkung:
DB Training hat in diesem Trainingsprodukt keine inhaltliche und qualitative Verantwortung. Die Durchführung erfolgt durch die VDEI Akademie für Bahnsysteme. Die gesamte Verantwortung liegt vollumfänglich beim Anbieter nach anbietereigenen Standards und Vorgaben.
22.09.2021, 10:00 Uhr –ca. 14:00 Uhr (Check-in ab 09:00 Uhr)
H4 Hotel Hannover MesseWürzburger Straße 2130880 Laatzen(ca. 1km zum Messegelände Hannover)

Trainingsort:
In Hotels


Produktnummer: Hk5065

Dauer: 1 Tag

Preis: auf Anfrage

Preis nur gültig bei Leistungserstellung im Jahr der Bestellung


Stand: