Zur Startseite
zurück zur Übersicht

Ausbildung zur Bremsprobeber. nach VDV 754 Mg-Bremsprobe

Ihr Nutzen:
In diesem Modul einer aus mehreren solcher bestehenden Ausbildung lernen Sie, Bremsproben an Fahrzeugen mit Mg-Bremse richtig auszuführen. Sie erfahren, wie Sie Störungen und Mängel an Bremsanlagen erkennen können und welche Maßnahmen jeweils einzuleiten sind. Im Praxistraining üben Sie, Ihr neu erworbenes Wissen anzuwenden.

Zielgruppe:
Mitarbeiter, die Bremsproben an Wagenzügen mit Mg-Bremse durchführen sollen

Voraussetzungen:
Erfolgreiche Teilnahme an einer Ausbildung nach VDV 754
Ausbildung zum Bremsprobenberechtigten ... Lokbespannte Züge in Bremsstellung G, P oder R; Variante Reisezug (Rt0142)

Folgende Themen werden behandelt:

  • Aufgaben und Wirkungsweise der Mg-Bremse
  • Fälligkeiten und Voraussetzungen der Mg-Bremsprobe
  • Bremsprobe an Zügen, die in Bremsstellung R+Mg fahren, durchführen
  • Unregelmäßigkeiten beurteilen und Maßnahmen zu deren Behebung einleiten

Vorteile für Ihre Führungskraft:
Die Ausbildung beruht auf einem gemeinsamen Regelwerk des VDV und des DB-Konzerns. Nach erfolgreicher Absolvierung aller erforderlichen Module und der bestandenen Prüfung erfüllen Ihre Mitarbeiter die Anforderungen des § 54 EBO und sind sofort als Bremsproberberechtigte einsetzbar.

Bemerkung:
Auf Wunsch führt DB Training auch die notwendige Prüfung durch. Dazu ist ein Auftrag des zuständigen EBL notwendig.

Trainingsort:
Inhouse - Durchführung bei Ihnen vor Ort


Produktnummer: Rt0143

Dauer: 1 Tag

Preis: 275,00 EUR (327,25 EUR inkl. MwSt.)

Preis nur gültig bei Leistungserstellung im Jahr der Bestellung


Interessentenliste:

Ihr Wunsch-Termin ist bereits ausgebucht oder ist nicht dabei?
Tragen Sie sich in die Interessentenliste ein. Wir informieren Sie gerne über geplante Termine.


Stand: