Zur Startseite

Ausbildung für Eisenbahnkrane -Fahrzeugkran-

Ihr Nutzen:
Qualifikation nach DGUV 53/DGUV 309-003. Sie werden in die Lage versetzt, unter Zugrundelegung der physikalischen Gesetze und der Unfallverhütungsvorschriften einen Auto-, Eisenbahn- und Mobilkran sachkundig zu bedienen. Abschluss: Nach erfolgreicher Teilnahme erfolgt die Aushändigung des Kranführerausweises für Auto- Eisenbahn- und Mobilkrane. Dieser Ausweis gilt bei der Berufsgenossenschaft als der geforderte Befähigungsnachweis. Die Teilnahme wird mit einem Zertifikat bescheinigt.

Zielgruppe:
Personen, die mit Fahrzeugkranen arbeiten.

Voraussetzungen:
Erfahrung über Arbeiten mit dem Kran. Mindestens 18 Jahre. Tauglichkeitsuntersuchung nach R107. Bitte bringen Sie Arbeitsschutzkleidung (Warnweste, Arbeitsschutzhandschuhe, Industriehelm, Arbeitsschutzschuhe) mit. Wenn möglich auch ein Passbild.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Gesetzliche Grundlagen (DGUV 53/DGUV 309-003)
  • Physikalische Grundlagen
  • Aufbau des Kranes
  • Prüfungen von Kranen und Lastaufnahmemittel
  • Kranarbeiten, Anschlagen
  • Einweisung am Kran
  • Fahrübungen mit und ohne Last
  • Abfangen der pendelnden Last
  • Höhenschätzen und Zielfahren

Vorteile für Ihre Führungskraft:
Durch die hochwertige Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter erfüllen Sie die rechtlichen Vorgaben an Ihr Unternehmen und tragen zur Handlungssicherheit und Motivation Ihrer Mitarbeiter bei!

Trainingsort:
Inhouse - Durchführung bei Ihnen vor Ort


Produktnummer: Vg5135

Dauer: 80 Stunden

Preis: 1.990,00 EUR (2.368,10 EUR inkl. MwSt.)

Preis nur gültig bei Leistungserstellung im Jahr der Bestellung


Interessentenliste:

Ihr Wunsch-Termin ist bereits ausgebucht oder ist nicht dabei?
Tragen Sie sich in die Interessentenliste ein. Wir informieren Sie gerne über geplante Termine.


Stand: