Zur Startseite

Abweichende Signalsysteme der ehemaligen DV 301 für Triebfahrzeugführer mit Vorkenntnissen DS 301

Ihr Nutzen:
Erwerben Sie ergänzende Signalkenntnisse aus dem ehemaligen Geltungsbereich DV 301 und lernen Sie die abweichenden Bestimmungen kennen.

Nach der Ausbildung und Prüfung (diese ist nicht in diesem Modul enthalten) sind Sie bundesweit als Triebfahrzeugführer einsetzbar.

Zielgruppe:
Das Seminar ist zugeschnitten auf Triebfahrzeugführer, die im gesamten Bundesgebiet eingesetzt werden sollen und bisher nur im Signalsystem der ehemaligen DS 301 ausgebildet wurden.

Voraussetzungen:
Triebfahrzeugführer der Klassen 2 oder 3 mit Kenntnis des Signalsystems nach DS 301.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Erwerben Sie die erforderlichen Signalkenntnisse im Geltungsbereich der ehemaligen DV 301
  • Machen Sie sich mit den Abweichungen bei den Rangiersignalen vertraut
  • Lernen Sie das Hl-Signalsystem kennen

Vorteile für Ihre Führungskraft:
Mit dieser Qualifikation sind Ihre Mitarbeiter als Triebfahrzeugführer bundesweit einsetzbar.
Sie machen Ihren Betrieb dadurch flexibler und universeller.

Bemerkung:
Nach der Ausbildung müssen Sie eine Ergänzungsprüfung Betriebsverfahren ablegen, deren Umfang und Inhalt der zuständige EBL festlegt. Diese Prüfung ist nicht in diesem Seminar enthalten.

Das analoge Produkt für die Abweichungen der ehem. DS 301 finden Sie unter der Produktnummer Tf1018.

Trainingsort:
Inhouse oder in Trainingszentren von DB Training


Produktnummer: Tf1008

Dauer: 1 Tag

Preis: 390,00 EUR (464,10 EUR inkl. MwSt.)

Preis nur gültig bei Leistungserstellung im Jahr der Bestellung


Interessentenliste:

Ihr Wunsch-Termin ist bereits ausgebucht oder ist nicht dabei?
Tragen Sie sich in die Interessentenliste ein. Wir informieren Sie gerne über geplante Termine.


Stand: