Zur Startseite
zurück zur Übersicht

Überwachungsfahrt für Triebfahrzeugführer im Simulator aus besonderem Anlass

Ihr Nutzen:
Nachweis der betrieblichen Handlungssicherheit durch eine Überwachungsfahrt analog Ril 408.1111. Dieses Seminar berücksichtigt alle menschlichen Faktoren, die zu betrieblichen Unregelmäßigkeiten führen können. Dabei wird auch geprüft, ob der Mitarbeiter den Anforderungen des Betriebsdienstes noch gerecht wird, wenn mehr als die reinen Betriebsregeln gemeistert werden müssen.

Zielgruppe:
Das Training ist zugeschnitten auf Triebfahrzeugführer der Klassen 2 und 3.

Voraussetzungen:
Keine

Folgende Themen werden behandelt:

  • Anwenden betrieblicher Regelwerke
  • Betrieblichen Unregelmäßigkeiten
  • Verhalten gegenüber Signalen
  • Abweichen von der Fahrordnung
  • Situationsbezogene Trainingsfahrt
  • Schriftliche Befehle übermitteln/ Ausfüllen / Behandeln
  • überwachungsfahrt nach VDV 753

Vorteile für Ihre Führungskraft:
Die Veranstaltung kann genau auf die betreffende Situation zugeschnitten werden. Der Triebfahrzeugführer wird intensiv trainiert und eventuell vorhandene Wissenslücken geschlossen. In der anschließenden Überwachungsfahrt zeigt er, dass er die Situation jetzt beherrscht. Nachsteuerung und Überprüfung aus einer Hand.
Sie erhalten eine Bescheinigung über das Training und können die situationsbezogene, fachliche Aufarbeitung nachweisen. Sie erhalten das Protokoll der Überwachungsfahrt und weisen die unabhängige und anerkannte Überwachung nach.

Bemerkung:
Das Training besteht aus einer Überwachungsfahrt die im Anschluss an eine Trainingsfahrt durchgeführt wird. Diese Trainingsfahrt dient der Situationsgewöhnung, festigt die betriebliche Handlungssicherheit und kann vom zuständigen Betriebsleiter für Eisenbahnen auf den vorgeschriebenen Fortbildungsunterricht angerechnet werden.Über den Ablauf und die Inhalte der Überwachungsfahrt entscheidet der Eisenbahnbetriebsleiter Ihres Unternehmens, den wir gerne beratend unterstützen.Vor der Durchführung der Fahrten erstellen wir gemeinsam mit Ihnen eine Verfahrensanweisung, welche die Rahmenbedingungen der Durchführung verbindlich festlegt. Dazu gehören Inhalte und Dokumentation der Fahrten, sowie die Vereinbarung strikter Vertraulichkeit bezüglich aller Informationen, Fahrten und Ergebnisse.

Als Besteller entscheiden Sie individuell über die Inhalte des Trainings. Bitte beachten Sie, dass Sie zur Durchführung dieser Bildungsmaßnahme die Zustimmung Ihres Betriebsrates einholen müssen.

Trainingsort:
In den Simulatorenzentren von DB Training


Produktnummer Ts0134

Dauer 2 Stunden

Preis 390,00 EUR (464,10 EUR inkl. MwSt.)

Preis nur gültig bei Leistungserstellung im Jahr der Bestellung


Interessentenliste:

Es gibt noch keine Termine? Bitte setzen Sie sich auf die Interessentenliste. Wir informieren Sie dann gerne über geplante Termine zu diesem Thema.

Interessentenliste


Stand: