Zur Startseite

Modellbasierte Mengenermittlung und LV-Erstellung mit iTWO 5D

Ihr Nutzen:
Im Rahmen der Projektbearbeitung mit der BIM-Methode ist das Erstellen und Pflegen von modellbasierten Mengengerüsten und Ausschreibungstexten ein grundlegender Bestandteil. Du lernst in dieser Veranstaltung die Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche und (teil-)automatisierte Generierung von Mengenabfragebefehlen in iTWO DB 5D kennen, die auf Attribuierung oder Geometrien von virtuellen 3D Objekten zurückgreifen. Hierbei wird auf mögliche Fehlermeldungen, Lösungsmöglichkeiten und Konfigurationen für den Import/Qualifizierung von 3D Bauwerksmodellen im Modul "BIM Qualifier" und der Mengenberechnung im Modul "Ausstattung" in iTWO DB 5D für die Ausschreibung von Bauleistungen eingegangen. Aus der Zuordnung und der modellbasierten Mengenberechnung heraus werden Leistungsbeschreibungen auf Projekt- und Vergabeeinheitenebene mit Modellbezug erstellt. Im Rahmen der Mengenabfragebefehle wird auf komplexe Bauteile, Sonderfälle und Tiefenabfragen eingegangen.

Zielgruppe:
Alle Mitarbeiter und externe Projektbeteiligte, die mit der Planung und Ausführung von Bauprojekten der Deutsche Bahn betraut sind und dabei iTWO 5D einsetzen müssen.

Voraussetzungen:
BKU-Rechner bzw. für DB-Externe ein Zugang über VDS (vorab über das DB-Projekt zu bestellen)
Zwingend ist die vorherige Teilnahme am Seminar "Grundlagen iTWO 5D" (Ty4210) (Der Link für DB-Externe lautet: https://www.db-training.de/dbtraining-de/buchen/Business-Skills/Ty4210-5963228)

Folgende Themen werden behandelt:

  • Begriffsdefinitionen für die modellbasierte Mengenermittlung und Leistungsbeschreibung
  • BIM Qualifier: Import und Analyse von 3D Bauwerksmodellen zur Verwendbarkeit bei der modellbasierten Mengenermittlung in der Ausschreibungsphase
  • Einführung in das Modul "Ausstattung" für eine (teil-)automatisierte Mengenermittlung auf Projekt- und Vergabeeinheitenebene von iTWO DB 5D
  • Berechnen von VOB-konformen Mengen auf Grundlage von 3D Bauwerksmodellen
  • Erarbeiten eines Best Practices Workflows für eine schnelle und genaue Mengenberechnung auf Grundlage eines bestehenden/zu erstellenden Contents 
  • Automatisiertes Erstellen von modellbasierten Leistungsbeschreibungen durch das Modul "Ausstattung"
  • Ausarbeiten von Mengenberechnungsformeln für komplexe Bauteile, Sonderfälle und Tiefenabfragen
  • Implizite und explizite Mengen
  • Bearbeitung an einem praktischen Beispiel

Vorteile für Ihre Führungskraft:
Die Deutsche Bahn hat sich verpflichtet, bis 2020 Building Information Modeling (BIM) als Methode anzuwenden. Bei der DB AG wird in Ergänzung zur bereits im Einsatz befindlichen Software iTWO, die Erweiterung iTWO 5D eingesetzt. In dieser Veranstaltung erhalten die Mitarbeiter Deines Unternehmens einen vertieften Einblick in die Voraussetzungen für die erfolgreiche Erstellung von modellbasierten Mengenermittlungen und Leistungsbeschreibungen in iTWO 5D. Es wird vertieft auf die Prozessschritte vom Einlesen/Qualifizieren bis zum Erstellen einer Leistungsbeschreibung in iTWO 5D eingegangen.

Bemerkung:
Auf Grund der Corona-Pandemie wird dieses Seminar als Online-Seminar über MS Teams angeboten, für das ein BKU-Rechner bzw. für DB-Externe ein Zugang über VDS zwingend erforderlich ist.

Trainingsort:
Online


Produktnummer: Ty4212

Dauer: 2 Tage

Preis: 634,00 EUR (zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer)

Preis nur gültig bei Leistungserstellung im Jahr der Bestellung

Bestellung Ort Beginn Ende Hinweis
Virtueller Standort 06.07.2022 09:00 Uhr 07.07.2022 16:30 Uhr
Virtueller Standort 31.08.2022 09:00 Uhr 01.09.2022 16:30 Uhr
Virtueller Standort 19.09.2022 09:00 Uhr 20.09.2022 16:30 Uhr
Virtueller Standort 25.10.2022 09:00 Uhr 26.10.2022 16:30 Uhr
Virtueller Standort 28.11.2022 09:00 Uhr 29.11.2022 16:30 Uhr
Virtueller Standort 07.12.2022 09:00 Uhr 08.12.2022 16:30 Uhr

Stand: