Zur Startseite
zurück zur Übersicht

Eisenbahnfahrzeugführer (m/w) Klasse 3, 1 Baureihe

Ihr Nutzen:
Sie erwerben den Führerschein Klasse 3 und können bei S- Bahnen oder bei bestimmten Regionalbahnen arbeiten. Bereits während der Ausbildung lernen Sie Ihren potenziellen Arbeitgeber genau kennen, da dieser als Kooperationspartner in die Ausbildung mit eingebunden ist.

Zielgruppe:
Arbeitslose nach SGB II oder SGB III

Voraussetzungen:
Mindestalter 21 Jahre, ärztliche und psychologische Eignung nach VDV 753,
möglichst Berufsabschluss im gewerblich technischen Bereich,
Eisenbahnfahrzeugführer müssen sich in deutscher Sprache verständigen
können. Ihre Sprachkenntnisse müssen ihnen eine aktive und zielgerichtete
Verständigung im Regelbetrieb, bei Unregelmäßigkeiten und in Notfällen
erlauben,
Förderung durch Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder durch andere Kostenträger

Folgende Themen werden behandelt:
- Grundlagen Bahnbetrieb - Bahnbetrieb - Technische Grundlagen der Triebfahrzeuge - Grundlagen E-Lok oder V-Lok - Fahrzeugausbildung - Lernfahrten - schriftlich, mündliche und praktische Prüfung zum EFF - Ansagetraining

Vorteile für Ihre Führungskraft:
Nach Beendigung des Lehrgangs verfügen die Teilnehmer über den anerkannten Abschluss zum Eisenbahnfahrzeugführer Klasse 3 und sind in diesem Geltungsbereich sofort einsetzbar.

Trainingsort:
Kein Trainingsort


Produktnummer: Sgb112

Dauer: 169 Tage

Preis: auf Anfrage

Preis nur gültig bei Leistungserstellung im Jahr der Bestellung


Interessentenliste:

Ihr Wunsch-Termin ist bereits ausgebucht oder ist nicht dabei?
Tragen Sie sich in die Interessentenliste ein. Wir informieren Sie gerne über geplante Termine.


Stand: