VDEI Eisenbahntage 2024 in Chemnitz - in Kooperation mit der VDEI-Akademie für Bahnsysteme

Infrastruktur

Artikel:  VDEI Eisenbahntage 2024 in Chemnitz - in Kooperation mit der VDEI-Akademie für Bahnsysteme

Ihr Nutzen:
Gemeinsam auf dem Weg zur starken Schiene – Generalsanierung der DB im Fokus
Klimawandel, Deutschlandticket und Großprojekte der Schieneninfrastruktur zeigen die Deutsche Bahn AG als ein essenzielles Instrument für den Personen- und Güterverkehr der Zukunft. Gleichzeitig sind Verspätungen, Preissteigerungen und Mängel im System „Schiene“ medial an der Tagesordnung.
Das lässt den Verband der Deutschen Eisenbahningenieure nicht unberührt. Dies gilt besonders im Spannungsfeld bei der Entwicklung des Eisenbahnsystems von Morgen und den täglichen Herausforderungen in der Infrastruktur und störanfälligen Abläufen im täglichen Hier und Jetzt. Diese VDEI-Eisenbahntage vernetzen die VDEI-Fachausschüsse und Netzwerke über die einzelnen Fachgewerke hinaus. Das gesamte System Bahn wird erstmals in seiner Komplexität in Vorträgen und Workshops fachübergreifend dargestellt. Neue Lösungsansätze und Vorgehensweisen werden vorgestellt und diskutiert. Die VDEI Eisenbahntage 2024 in Chemnitz sind eine gemeinsame fachausschuss- und fachbereichsübergreifende Gesamtveranstaltung des Verbandes und präsentieren die Bahn aus Sicht der DB, der Mitarbeitenden und des Mittelstandes.
Die Veranstaltung findet im Sächsischen Eisenbahnmuseum Hilbersdorf in Chemnitz statt und macht Eisenbahn zum "Anfassen" in einzigartiger Kulisse möglich. Es entsteht eine Verknüpfung zwischen dem praktischen Bahnwesen vor historischem Hintergrund sowie einer zukunftsgerichteten Ausrichtung der DB AG und soll dazu beitragen, Herausforderungen konstruktiv zu betrachten und objektiv neue Lösungsansätze darzustellen.

Zielgruppe:
Arbeitnehmerinnen und Arbeiternehmer der Bahn, Entscheidungsträger (Führungskräfte, Vertretende der regionalen Landes- und Bundespolitik), Hersteller, Industrie

Folgende Themen werden behandelt:
Programm
Sonntag, 16. Juni 2024
Sonderzugfahrt Chemnitz - Chomutov
Am Sonntagmittag startet eine Sonderzugfahrt nach Tschechien. Der Sonderzug startet in Chemnitz. Die Rundfahrt geht von Chemnitz – Aue – Schwarzenberg – Annaberg – Buchholz – nach Chomutov und anschließend zurück ins Eisenbahnmuseum. Die Fahrt beinhaltet eine einstündige Besichtigung des Digitalen Stellwerks in Annaberg. Zusätzlich ist eine Besichtigung des Museums geplant (Dauer: 1-1,5 h). Am späten Nachmittag/frühen Abend geht der Zug zurück nach Chemnitz mit Halt in Hilbersdorf.
Abfahrt Hauptbahnhof Chemnitz 12:40 Uhr
Ankunft Hauptbahnhof Chemnitz 21:35 Uhr
Sollten Sie Interesse haben, an der Fahrt teilzunehmen, wenden Sie sich bitte an info@vdei-akademie.de
Selbstkostenpreis 90,00 € netto.

Montag, 17. Juni 2024
08:30-12:30 Uhr Shuttle-Service mit Bussen vom HBF Chemnitz zum Gelände
Die Fahrt dauert ca. 20 Minuten und bringt sie direkt zur Registrierung.
09:00-12:00 Uhr Registrierung und Ausstellung auf dem Gelände Sächsisches Eisenbahnmuseum Hilbersdorf
12:00 Uhr Begrüßung
Block 1: Die Bahn aus verschiedenen Perspektiven - Eigenwahrnehmung vs. Fremdwahrnehmung
12:30 Uhr Die Bahn aus Sicht der Deutschen Bahn
12:50 Uhr Die Bahn aus Sicht der Kunden
13:10 Uhr Die Bahn aus Sicht der Mitarbeiter
13:30 Uhr Die Bahn aus Sicht des Mittelstandes
13:50 Uhr Fachausstellung und Pause
Block 2: Gegenwart und Zukunft
14:35 Uhr Begrüßung Stadt Chemnitz
14:50 Uhr Aufzeigen von Prozessen - wie lange dauern Realisierungen - Vergleich früher und heute, von der Zaun-Eidechse bis zur UiG
15:20 Uhr Chancen der Digitalisierung - Heute vs. Morgen
15:50 Uhr Speakers Corner - Kurzberichte realer Vorgänge
16:05 Uhr Fachausstellung und Pause
Block 3: Podiumsdiskussion - Zukunft der Infrastruktur
16:50-18:20 Uhr Podiumsdiskussion
18:20-19:20 Uhr Fachausstellung
19:20-22:20 Uhr Interdisziplinärer Branchendialog mit rustikalem Abendbuffet im Lokschuppen
21:00-22:20 Uhr Shuttleservice vom Gelände zum HBF Chemnitz

Dienstag, 18. Juni 2024
08:00-10:00 Uhr Shuttle-Service vom HBF Chemnitz zur Registrierung
09:00-12:00 Uhr Workshop 1-6
12:00-13:30 Uhr Fachausstellung und Mittagspause
13:30 Uhr Zusammenfassung Workshop 1 - Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau - Schnelles Bauen im KIB
13:45 Uhr Zusammenfassung Workshop 2 - Fachausschuss Geodäsie und Geoinformatik - Digitaler Zwilling des Bestandes
14:00 Uhr Zusammenfassung Workshop 3 - Fachausschuss Bahnsystem - Generalsanierung
14:15 Uhr Zusammenfassung Workshop 4 - Fachausschuss Fahrzeuge, Vernetzte Systeme/Niederspannungsanlagen, Sachverständige - Moderne Wasserstoff-Antriebe
14:30 Uhr Zusammenfassung Workshop 5 - Fachausschuss Sicherungstechnik, Informatik, Kommunikation - Digitalisierung für Planung, Projektierung und Bau
14:45 Uhr Zusammenfassung Workshop 6 - Fachausschuss Oberbau
15:00 Uhr Schlussworte
15:15 Uhr Ende der VDEI-Eisenbahntage 2024 in Chemnitz
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Workshop 1 – Fachausschuss Konstruktiver Ingenieurbau - Schnelles Bauen im KIB
09:00 Uhr Impulsvortrag "schnelles Bauen" – Wie geht das und warum? Was muss beachtet werden?
09:30 Uhr Was ist die Folge der täglichen Probleme? Modulbauweise spart Sperrpausen!
10:00 Uhr Workshop an ausgestellten Exponaten
10:30 Uhr Wie gehen wir mit zu sanierenden Brücken um? Müssen diese immer neu gebaut werden?
11:00 Uhr Beispiel der Gewölbebrückensanierung und der Stahlbrückensanierung
11:30 Uhr Abschlussdiskussion
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Workshop 2 – Fachausschuss Geodäsie und Geoinformatik - Digitaler Zwilling des Bestandes
09:00 Uhr Impulsvortrag: Multisensorerfassung von Eisenbahninfrastruktur (regulative Hemmnisse)
09:30 Uhr Workshop und Diskussion
10:00 Uhr Impulsvortrag: BIM Bestandsmodellierung (Datenhaltung, Datenzugang)
10:30 Uhr Workshop und Diskussion
11:00 Uhr Rundgang Ausstellung
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Workshop 3 – Fachausschuss Bahnsystem - Generalsanierung
09:00 Uhr Facetten des Bahnsystems
09:30 Uhr Erwartungen an das System Bahn von verschiedenen Interessensgruppen
10:00 Uhr Bestandteile und Voraussetzungen zur Produktion der Eisenbahn
10:30 Uhr Ausstellung und Kaffeepause
11:00 Uhr Schnittstellen zwischen und Interaktion der Akteure
11:30 Uhr Herausforderungen und Konflikte im Bahnsystem
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Workshop 4 - Fachausschuss Fahrzeuge, Vernetzte Systeme/Niederspannungsanlagen, Sachverständige - Moderne Wasserstoff-Antriebe
09:00 Uhr Wirkungsweise der Brennstoffzelle - Vor- und Nachteile
09:30 Uhr Vereinbarkeit von Wasserstoff und Schiene – aktuelle und zukünftige Herausforderungen
10:00 Uhr Wasserstofftransport und Wasserstofftankstelle
10:30 Uhr Pause
11:00 Uhr Vorstellung eines Triebzuges mit alternativen Antrieben
11:30 Uhr Podiumsdiskussion
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Workshop 5 – Fachausschuss Sicherungstechnik, Informatik, Kommunikation – Digitalisierung für Planung, Projektierung und Bau
09:00 Uhr Begrüßung im Signalgarten mit Vorstellung der Simulationen
09:30 Uhr Digitale Planung bei der Siemens Mobility | Durchgängige Wertschöpfungskette - Planungsdaten von Vermessung bis Bestandsplanerstellung
10:00 Uhr Voraussetzungen und Potentiale der Digitalisierung im Planungsprozess aus Sicht der Signalbauindustrien
10:30 Uhr Fit für die Zukunft - Digitaler Wandel trifft demografischen Wandel
11:00 Uhr Duale Ausbildung mit Inhalten der Leit- und Sicherungstechnik an der Hochschule Zittau/Görlitz
11:30 Uhr BIM verändert die Planungswelt
-----------------------------------------------------------------------------------------------
Workshop 6 – Fachausschuss Oberbau
09:00 Uhr Aus Alt mach Grün
09:30 Uhr Erfahrungen mit elastischen Elementen
10:00 Uhr Digitalisierung & Service
10:45 Uhr Betonschwefelschwellen
11:15 Uhr Schienenaufbereitung & Green-Steel-Transformation
11:45 Uhr Diskussion

Bemerkung:
Hinweis: Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Beschaffenheit des Geländes Laufwege von 1km und mehr zu bewältigen sind. Wir empfehlen zudem festes Schuhwerk, um die Fachausstellung und das Gelände in den Pausen zu besichtigen. Je nach Wetterlage sorgen Sie bitte für ausreichenden Sonnenschutz und entsprechende Bekleidung.
Anreise: Sie können den Shuttle-Service vom Hauptbahnhof Chemnitz nutzen. Der genaue Abfahrtsort wird noch bekannt gegeben.
Shuttle-Zeiten: Mo, 17.06.24, 08:30-12:30 Uhr und 21:00-22:30 Uhr | Di, 18.06.24, 08:00-10:00 Uhr, 14:00-16:30 Uhr
Anreise mit dem PKW: Auf dem Gelände stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Trainingsort:
Kein Trainingsort

Produktnummer Hk5089

Dauer: 2 Tage

Preis: auf Anfrage

Preis nur gültig bei Leistungserstellung im Jahr der Bestellung

Bestellung Ort Beginn Ende Hinweis
auf Anfrage Eisenbahnmuseum 17.06.2024 09:00 Uhr 18.06.2024 12:00 Uhr
Stand: