Zur Startseite
zurück zur Übersicht

Neuer Service: virtuell lernen – und das mit optimaler Unterstützung

Innerhalb des Pilotprojektes "virtueller Empfang" beraten und unterstützen wir unsere Lernenden sowie Lernbegleitenden speziell zu aktuellen Webinar-Tools, die wir im Rahmen unserer Qualifizierungen einsetzen.

Die Corona-Situation hält uns seit nun mehr einem Jahr in Atem. Immer noch erfolgt der Qualifizierungsbetrieb von DB Training, Learning & Consulting unter erheblichen Einschränkungen durch die Regelungen der Bundesregierung und der einzelnen Länder.

Dies verstärkt die Wichtigkeit Lernende und auch Lernbegleitende in ihrem virtuellen Lernalltag zu unterstützen. Der neue Service des "virtuellen Empfangs" hilft genau diesen im Umgang mit aktuell im Einsatz befindlichen Tools.

Anfang des Jahres starteten wir das Pilotprojekt „virtueller Empfang“, etablierten interne Prozesse und bauten entsprechende Support-Strukturen auf. Jetzt können alle Lernenden, die u. a. virtuelle Lern-Tools wie Microsoft Teams, WebEx, YuLinc oder Vitero im Rahmen ihrer Qualifizierung nutzen, Fragen stellen zur Einwahl und Bedienung dieser Tools.
Die Lernenden werden in ihren Einladungen über das Angebot des „virtuellen Empfangs“ informiert.

Bis heute können wir eine Vielzahl an Anfragen verzeichnen und das positive Feedback freut uns sehr!