Zur Startseite

Moderner Lernstandort in Köln-Dellbrück eröffnet

Festliche Eröffnung unseres neuen Trainings- und Ausbildungszentrums in Köln-Dellbrück in Anwesenheit von Martin Seiler., Vorstand Personal und Recht der DB AG.

Auf insgesamt 7.200 Quadratmetern werden hier künftig pro Jahr rund 250 Azubis ausgebildet. Dazu kommt die Qualifizierung von dutzenden Quereinsteigern und die kontinuierliche Weiterbildung Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DB-Konzerns.

Der Standort in Köln-Dellbrück bietet modernste Lernbedingungen: Die Möglichkeiten virtueller Realität (VR) werden im neuen Trainingszentrum genutzt. Züge kuppeln, Weichen stellen oder den Stromabnehmer eines ICE reparieren, hier üben verschiedene Berufe mit innovativen VR-Anwendungen.

Ein auch von außen sichtbarer Blickfang ist der 2,2 Tonnen schwere Zugsimulator für die Lok-Baureihen 185/192: Hier können Passanten durch die Glasfront der neuen Anlage beim Training zuschauen. Im Simulator absolvieren Lokführer unter anderem Übungsfahrten und Prüfungen. Per Mausklick lassen sich zum Beispiel Schnee, Nebel oder Starkregen zuschalten.


Bildergalerie Eröffnung Köln