Zur Startseite

Bahnbetrieb im Miniaturformat erleben

Seit über 15 Jahren findet im Eisenbahnbetriebsfeld Darmstadt – kurz EBD – praxisnahe Qualifizierung statt. Die Jubiläumsfeier, die im letzten Jahr wegen der Pandemie nicht stattfinden konnte, wird nun nachgeholt.

Praktisch lernen und dabei nicht in den laufenden Betrieb eingreifen – diesen Spagat müssen Qualifizierungsangebote auch im Eisenbahnwesen schaffen. Im Lehrstellwerk des Eisenbahnbetriebsfeldes Darmstadt ist das möglich. Hier können Lernende den Bahnbetrieb in seiner Komplexität inklusive der Infrastruktur, Betrieb und Disposition realitätsnah im Modell kennenlernen. Im vergangenen Jahr haben wir uns über das 15-jährige Bestehen gefreut – die Feier dazu holen wir in diesem Jahr mit Expert*innen, unseren Kund*innen, Branchenkenner*innen und den Organisator*innen vor Ort nach.


Was genau bietet die Qualifizierung im EBD Darmstadt?

Im Bereich Betrieb sind nahezu alle Betriebsstellenarten vorhanden und in unterschiedlicher Anordnung aufgebaut: Bahnhöfe, Haltepunkte, Blockstellen, Abzweigstellen, Überleitstellen und Ausweich-Anschlussstellen. So sind beispielsweise Bahnhöfe mit Seiten- oder Mittelüberholung eingerichtet, Bahnhöfe mit mehreren Bahnhofsteilen, Ablaufbergen und Fähranleger.

Aufgrund der Größe der Anlage kann im Bereich Disposition eine erstaunliche Komplexität an Verkehrsbeziehungen dargestellt werden. Dennoch ist die Topologie noch übersichtlich genug, um die gesamte Anlage schematisch überblicken zu können. Unter anderem können hier Disponenten ein Kommunikations- und Verhaltenstraining durchlaufen, bei dem die theoretischen Grundlagen der Kommunikation, Kommunikationswerkzeuge und Methoden der Gesprächsführung trainiert werden. Ein Teil der Übungen dieses Trainings wird anhand einer Betriebsfeldübung durchgeführt. Der Schwerpunkt liegt dabei darauf, Kommunikation im simulierten Betriebsalltag zu erfahren.

Zum Kennenlernen der Bahninfrastruktur trainieren die Lernenden im Kernstück der Anlage: Dort sind Stellwerke der wichtigsten Bauformen, die auf der Modellanlage mit ein bis vier Streckengleisen und vielfältigen Betriebsstellen wirken, aufgebaut. Zahlreiche Sicherungstechnische Anlagen sind im Original verfügbar: Verschlusskästen, Blockkästen, Weichenantriebe, Bahnübergang und Signale.


Wer ist am EBD Darmstadt beteiligt?

Das Eisenbahnbetriebsfeld Darmstadt (EBD) ist ein Gemeinschaftsprojekt der drei Partner Akademischer Arbeitskreis Schienenverkehr e. V. (AKA Bahn), DB Training Learning & Consulting und des Fachgebiets Bahnsysteme und Bahntechnik der Technischen Universität Darmstadt (TU Darmstadt).


Eine Übersicht über mögliche Qualifizierungen im EBD gibt es HIER