Zur Startseite

Auswirkungen der Erklärung der Bundesregierung vom 15. April 2020 auf den Betrieb der Ausbildungsstandorte und Trainingszentren

Auf Grundlage der aktuellen Erklärung der Bundesregierung vom 15. April 2020 zum weiteren Vorgehen bei der stückweisen Lockerung der Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen in der Coronakrise werden die Auswirkungen für den Qualifizierungs- und Trainingsbetrieb von DB Training, Learning & Consulting aktuell durch uns bewertet. 

Da keine übergreifenden Empfehlungen für den Betrieb betrieblicher Bildungseinrichtungen vorliegen, befinden wir uns in umfangreichen Abstimmungen mit den notwendigen Gremien sowie den wichtigen öffentlichen Institutionen und Behörden. Ziel ist einen geregelten Betrieb der Ausbildungsstandorte und Trainingszentren unter Wahrung aller geltenden Gesundheits- und Sicherheitshinweise so bald wie möglich wieder beginnen zu können. Dafür definieren wir aktuell die notwendigen Aktivitäten und bewerten die örtlichen Gegebenheiten unserer Standorte.

Sobald in diesen Abstimmungen konkrete Schritte vereinbart werden konnten, informieren wir Sie über das weitere Vorgehen. Über geltende Schutzmaßnahmen, konkrete Verhaltensregeln an den Standorten von DB Training und zu Beschränkungen z. B. von Gruppengrößen werden wir Sie ebenfalls informieren. 

Zur weiteren Reduktion gesundheitlicher Risiken für Lernende und Mitarbeitenden setzen wir weiterhin auf digitale Alternativen.

Eine kleine Bitte: Anfragen zu konkreten Qualifizierungen bearbeiten wir gerne. Das erhöhte Aufkommen führt aber aktuell leider dazu, dass nicht alle Anfragen zügig bearbeitet werden können. Wir bitten Sie daher von weiteren Anfragen zu bereits gebuchten Veranstaltungen abzusehen. Wir informieren Sie über die Durchführung oder mögliche Absagen persönlich. Leider erfolgt dies eventuell in Einzelfällen kurzfristig. Vielen Dank für Ihr Verständnis!