Zur Startseite

Corona-Informationen

Wir sind wieder für Sie da - aber mit einer Einschränkung!Sie können an allen Präsenzveranstaltungen teilnehmen. Wir haben die Pflicht zum Tragen einer Maske (medizinische oder FFP2-Maske) eingeführt, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Wir freuen uns auf Ihren Seminarbesuch!

Maske tragen + Eigenverantwortliches Handeln = sichere Qualifizierung

Die aktuelle Corona-Arbeitsschutzverordnung gilt vom 1. Oktober bis zum 7. April 2023 und auch im DB-Konzern haben wir die Corona Schutzmaßnahmen mit Blick auf die Entwicklung des Pandemiegeschehens angepasst. Dies betrifft vor allem die Pflicht zum Tragen einer Maske  (medizinische oder FFP2-Maske), wenn der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.  

Was bedeutet das für den Trainings-/Seminarbesuch bei DB Training ab 1. Oktober 2022? 

Um einen reibungslosen Qualifizierungsbetrieb in Präsenz an allen unseren Standorten gewährleisten zu können, setzen wir auf Maskenpflicht (FFP2 oder medizinische Masken), wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern in unseren Räumlichkeiten (Seminarräume, Flure, Büros etc.) nicht eingehalten werden kann.

Bitte sorgen Sie daher dafür, dass Sie in unseren Trainings stets eine entsprechende Maske mit sich führen.

Unsere große Bitte an an alle Teilnehmenden in unseren Präsenz-Qualifizierungen, in den Werkstätten und Simulatorzentren: Vergessen Sie jetzt nicht alle Corona-Regeln, bleiben Sie weiterhin achtsam. Handeln Sie eigenverantwortlich, schätzen Sie die jeweilige Situation richtig ein und wenden Sie die passenden Maßnahmen zum Infektionsschutz an.

Dazu gehören: 

  • Husten- und Niesetikette einhalten
  • Hygienemaßnahmen anwenden wie regelmäßiges Händewaschen und ausreichend Lüften
  • Abstände von 1,5 Metern nach Möglichkeit wahren
  • Bei Unterschreiten des Abstands und Gedränge besteht die Pflicht eine medizinische oder FFP2-Maske tragen
  • Keine Teilnahme an Präsenz-Qualifizierungen, Meetings oder Veranstaltungen nach einem positiven Coronatest oder bei frischen Erkältungsanzeichen (selbständige Kontaktreduktion, Corona-Test machen)
  • Im Verdachtsfall bzw. bei einer Infektion mit dem Coronavirus die gesetzlichen Vorgaben befolgen

Dies dient zur Sicherheit aller – Mitarbeitenden wie Teilnehmenden bei DB Training. 

Rückfragen gerne per Mail an die DBTraining-CoronaHotline@deutschebahn.com